Baurecht: Der Glaser in der Rolle des Planers – Nichts ungewöhnliches!

Neben den sich immer weiter entwickelnden Technischen Regelwerken und Vorgaben sind die Baurechtlichen Aspekte keinesfalls zu unterschätzen! Man sollte sie nutzen, z.B. bei Reklamationen, die manchmal begründet, aber auch oft unbegründet sind. Hier hilft in der Regel nur, von Anfang an gewissenhaft zu arbeiten. Das heißt nicht nur technisch einwandfrei, sondern auch rechtlich.weiterlesen