Programm

Erleben Sie die 2. Thementage Glas und erfahren Sie alles
Wissenswerte zum aktuellen Stand der Forschung, Entwicklung
und Technologie.

Bereits die Auftaktveranstaltung in 2015 mit über 100 Besuchern aus Deutschland und dem nahen Ausland war sehr erfolgreich und erzielte eine höchst positive Resonanz. So zeichnete sich die Konferenz vor allem durch ihre hochkarätigen Referenten und Teilnehmer sowie eine überdurchschnittlich hohe Kommunikationsbereitschaft aus.
In diesem Jahr steht die Veranstaltung ganz unter dem Motto „We think glass new – Glas neu gedacht.“ Eine Plattform der Begegnungen, die neue Denkanstöße liefert. Hier werden die zentralen Themen von Morgen mit führenden Experten aus Wissenschaft, Forschung und Praxis diskutiert. VON DER REALITÄT ZUR ZUKUNFT

Neben der Präsentation von visionären Projekt Realisationen stehen neue Funktionen mit Glas im Mittelpunkt. So entwickelt sich die OLED Technologie über den Werksto›ff Gllas rasant weiter, werden Flächenlicht und Bildinformationen auf dünnem Glas bereits Realität. Nicht wegzudenken in diesem Zusammenhang die Potentiale strukturierter, schaltbarer Verglasungen und damit einhergehend die innovativen Displays. Immer komplexere und anspruchsvollere Anforderungen an den Werksto› Glas fordern neu Herstellungsmethoden. Dafür steht der 3DDruck von Glas, ein weiteres zentrales Thema dieser Veranstaltung.

Die Konferenz, die erneut vom Bundesinnungsverband des Glaserhandwerks (BIV), der Messe Düsseldorf und der Verlagsanstalt Handwerk mit der Fachzeitschrift „Glas + Rahmen“ veranstaltet wird, heißt Sie herzlich im CCD, Congress Center der Messe Düsseldorf willkommen.
Es erwarten Sie hochkarätige Referenten mit zukunftsweisenden Vorträgen zu einem intensiven Informationsaustausch.

SCHWERPUNKTTHEMEN IM ÜBERBLICK:
• Dynamisches Glas
• Schnittstelle Fenster Fassade
• Eurocodes
• VV TB DIN 18008
• Handwerk 4.0
• 3D-Druck Glas
• OLED-Glasbeleuchtung
• Intelligente Gläser
• Glas-Technologie; Glas-Chemie, Glas-Physik
• Potentiale strukturierter, schaltbarer Verglasungen
• Innovative Projekte:apple Store, Chanel Crystal Houses
• Automotive Verglasungen
• und vieles mehr

Die Kostenpauschale beträgt € 390,00 (zuzügl. Mwst.) Für Mitglieder des Bundesinnungsverbandes gilt für Anmeldung bis 30.09.2017 ein  Sonderpreis von € 355,00 pro Teilnehmer zuzüglich Mwst. In dieser Pauschale sind sowohl die Verpflegung und Getränke während der Tagung als auch die Kosten für das Buffet beim GET TOGETHER Abend in der Düsseldorfer Altstadt enthalten.  

Wir würden uns freuen, auch Sie am  23./24. November 2017 in Düsseldorf begrüßen zu können.

Programm